Datenschutzrichtlinie

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Letzte Aktualisierung: 13.11.2020

Bei Milola Sàrl („wir“, „unser“ oder „Unternehmen“) verpflichten wir uns zum Schutz Ihrer persönlichen Daten und Ihres Rechts auf Privatsphäre. Wenn Sie Fragen oder Bedenken zu dieser Datenschutzerklärung oder unserem Umgang mit Ihren persönlichen Daten haben, kontaktieren Sie uns bitte unter info@milola.ch.
Wenn Sie oder ganz allgemein einen unserer Dienste („die Dienste“) nutzen, wissen wir es zu schätzen, dass Sie uns Ihre persönlichen Daten anvertrauen. Wir nehmen Ihre Privatsphäre sehr ernst. In dieser Datenschutzerklärung möchten wir Ihnen so klar wie möglich erläutern, welche Informationen wir sammeln, wie wir sie verwenden und welche Rechte Sie diesbezüglich haben. Wir hoffen, dass Sie sich die Zeit nehmen, sie sorgfältig durchzulesen, da sie wichtig ist. Sollte diese Datenschutzerklärung Bedingungen enthalten, mit denen Sie nicht einverstanden sind, stellen Sie bitte die Nutzung unserer Dienste sofort ein.
Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Informationen, die über unsere Dienste gesammelt werden, sowie für alle damit verbundenen Dienste, Verkäufe oder Marketing.

I. Welche Informationen sammeln wir?

a) Persönliche Informationen, die Sie uns mitteilen
Wir erfassen personenbezogene Daten, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen, wenn Sie Ihr Interesse an Informationen über uns oder unsere Produkte und Dienstleistungen zum Ausdruck bringen oder wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen.
Die von uns erfassten personenbezogenen Daten hängen vom Kontext Ihrer Interaktionen mit uns und den von Ihnen getroffenen Entscheidungen sowie den von Ihnen genutzten Produkten und Funktionen ab. Die von uns erfassten personenbezogenen Daten können Folgendes umfassen:

- Von Ihnen bereitgestellte personenbezogene Daten: Wir erfassen Namen; Telefonnummern; E-Mail-Adressen; Rechnungsadressen; Kontaktpräferenzen; Debit-/Kreditkartennummern; Postanschriften; und andere ähnliche Informationen.
- Zahlungsdaten: Wir können Daten erfassen, die für die Abwicklung Ihrer Zahlung erforderlich sind, wenn Sie Einkäufe tätigen, wie z. B. die Nummer Ihres Zahlungsmittels (z. B. Kreditkartennummer) und den mit Ihrem Zahlungsmittel verbundenen Sicherheitscode. Alle Zahlungsdaten werden von Stripe und/oder Paypal und/oder Twint gespeichert. Deren Datenschutzerklärungen finden Sie hier:
• https://stripe.com/en-ch/privacy
• https://www.paypal.com/ch/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=fr_CH
• https://www.twint.ch/de/app-datenschutz/

Alle personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, müssen wahr, vollständig und korrekt sein und Sie müssen uns über alle Änderungen dieser personenbezogenen Daten informieren.

b) Automatisch erfasste Informationen
Wir erfassen automatisch bestimmte Informationen, wenn Sie unsere Website (www.milola.ch) besuchen, nutzen oder darin navigieren. Diese Informationen offenbaren nicht Ihre spezifische Identität (wie Ihren Namen oder Kontaktinformationen), können aber Geräte- und Nutzungsinformationen enthalten, wie z. B. Ihre IP-Adresse, Browser- und Geräteeigenschaften, Betriebssystem, Spracheinstellungen, verweisende URLs, Gerätename, Land, Standort, Informationen darüber, wie und wann Sie unsere Website nutzen und andere technische Informationen. Diese Informationen werden in erster Linie zur Aufrechterhaltung der Sicherheit und des Betriebs unserer Website sowie für unsere internen Analyse- und Berichtszwecke benötigt.
Wie viele Unternehmen sammeln auch wir Informationen über Cookies und ähnliche Technologien. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die über die von Ihnen besuchte Website an Ihren Browser gesendet wird. Dank dieses Cookies können Informationen über Ihren Besuch, einschließlich Ihrer bevorzugten Sprache und anderer Einstellungen, auf der Website gespeichert werden.
Zu den von uns erfassten Informationen gehören:
- Protokoll- und Nutzungsdaten. Hierbei handelt es sich um dienstbezogene, Diagnose-, Nutzungs- und Leistungsinformationen, die unsere Server automatisch erfassen, wenn Sie auf unsere Website zugreifen oder diese nutzen, und die wir in Protokolldateien aufzeichnen. Abhängig davon, wie Sie mit uns interagieren, können diese Protokolldaten Ihre IP-Adresse, Geräteinformationen, Browsertyp und -einstellungen sowie Informationen über Ihre Aktivität auf der Website umfassen (z. B. die mit Ihrer Nutzung verknüpften Datums-/Zeitstempel, angezeigte Seiten und Dateien, Suchvorgänge und andere Aktionen, die Sie durchführen, z. B. von Ihnen genutzte Funktionen), Geräteereignisinformationen (z. B. Systemaktivität, Fehlerberichte und Hardwareeinstellungen).
- Gerätedaten. Wir erfassen Informationen über Ihren Computer, Ihr Telefon, Tablet oder anderes Gerät, mit dem Sie auf unsere Website zugreifen. Abhängig vom verwendeten Gerät können diese Gerätedaten Informationen wie Ihre IP-Adresse (oder Ihren Proxyserver), Geräte- und Anwendungsidentifikationsnummern, Standort, Browsertyp, Hardwaremodell, Internetdienstanbieter und/oder Mobilfunkanbieter, Betriebssystem und Systemkonfigurationsinformationen umfassen.
- Standortdaten. Wir erfassen Informationen über den Standort Ihres Geräts, die entweder präzise oder ungenau sein können. Wie viele Informationen wir erfassen, hängt von der Art und Einstellung des Geräts ab, mit dem Sie auf unsere Website zugreifen. Beispielsweise können wir GPS und andere Technologien verwenden, um Geolokalisierungsdaten zu erfassen, die uns Ihren aktuellen Standort (basierend auf Ihrer IP-Adresse) mitteilen. Sie können der Erfassung dieser Informationen durch uns widersprechen, indem Sie entweder den Zugriff auf die Informationen verweigern oder Ihre Standorteinstellung auf Ihrem Gerät deaktivieren.
Cookies und ähnliche Technologien: Die meisten Webbrowser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Wenn Sie möchten, können Sie Ihren Browser normalerweise so einstellen, dass er Cookies entfernt und Cookies ablehnt.

II. Wie verwenden wir Ihre Informationen?
Wir nutzen die über unsere Website erfassten personenbezogenen Daten für verschiedene, im Folgenden beschriebene Geschäftszwecke. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu diesen Zwecken im Vertrauen auf unsere berechtigten Geschäftsinteressen, um mit Ihrer Einwilligung einen Vertrag mit Ihnen abzuschließen oder zu erfüllen und/oder um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Wir geben neben jedem unten aufgeführten Zweck die spezifischen Verarbeitungsgründe an, auf die wir uns stützen.
Wir verwenden die Informationen, die wir sammeln oder erhalten:
- Um die Kontoerstellung und den Anmeldevorgang zu erleichtern;
- Um Feedback anzufordern;
- Um Benutzerkonten zu verwalten;
- Um Ihnen administrative Informationen zu senden (z. B. Informationen zu Produktneuheiten und/oder Informationen über Änderungen unserer Geschäftsbedingungen und Richtlinien);
- Um unsere Dienste zu schützen;
- Zur Durchsetzung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Richtlinien für geschäftliche Zwecke, zur Einhaltung gesetzlicher und behördlicher Anforderungen oder im Zusammenhang mit unserem Vertrag;
- Um auf rechtliche Anfragen zu reagieren und Schaden zu verhindern;
- Um Ihre Bestellungen auszuführen und zu verwalten;
- Zur Bereitstellung und Erleichterung der Bereitstellung von Diensten für den Benutzer;
- Um auf Benutzeranfragen zu antworten/Benutzern Support anzubieten;
- Um Ihnen Marketing- und Werbemitteilungen zu senden (Sie können unsere Marketing-E-Mails jederzeit abbestellen).

III. Werden Ihre Daten an Dritte weitergegeben?
Möglicherweise müssen wir Ihre Daten verarbeiten oder Ihre personenbezogenen Daten an Drittanbieter, Dienstleister, Auftragnehmer oder Vertreter weitergeben, die Dienstleistungen für uns oder in unserem Namen erbringen und für diese Arbeit Zugriff auf diese Informationen benötigen. Beispiele hierfür sind: Zahlungsabwicklung (wie Stripe, Paypal oder Twint), Versandabwicklung (wie Sieber Transport, Schweizer Post oder DHL), Datenanalyse, E-Mail-Versand, Hosting-Dienste, Kundenservice und Marketingmaßnahmen.

IV. Werden Ihre Daten international übermittelt?
Unsere Server befinden sich in der Schweiz und der EU. Wenn Sie von außerhalb der Schweiz und der EU auf unsere Website zugreifen, beachten Sie bitte, dass Ihre Daten an uns in unseren Einrichtungen sowie an Dritte, mit denen wir Ihre persönlichen Daten in der Schweiz und anderen Ländern teilen, übertragen, gespeichert und verarbeitet werden können.
Wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum ansässig sind, werden wir alle erforderlichen Maßnahmen ergreifen, um Ihre personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung und dem geltenden Recht (insbesondere DSGVO) zu schützen.

V. Wie lange bewahren wir Ihre Daten auf?
Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur so lange auf, wie es für die in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Zwecke erforderlich ist, es sei denn, eine längere Aufbewahrungsfrist ist gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig (z. B. steuerliche, buchhalterische oder andere gesetzliche Anforderungen). Keiner der genannten Zwecke erfordert, dass wir Ihre personenbezogenen Daten länger als 36 Monate aufbewahren.
Wenn kein berechtigter geschäftlicher Bedarf besteht, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, werden wir diese Daten entweder löschen oder anonymisieren oder, wenn dies nicht möglich ist (z. B. weil Ihre personenbezogenen Daten in Backup-Archiven gespeichert wurden), auf sichere Weise speichern und von jeder weiteren Verarbeitung isolieren, bis eine Löschung möglich ist.

VI. Wie schützen wir Ihre Daten?
Wir haben geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen implementiert, um die Sicherheit aller von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Trotz unserer Sicherheitsvorkehrungen und Bemühungen, Ihre Daten zu schützen, kann jedoch keine 100-prozentige Sicherheit der elektronischen Übertragung über das Internet oder die Informationsspeichertechnologie garantiert werden. Daher können wir nicht versprechen oder garantieren, dass Hacker, Cyberkriminelle oder andere unbefugte Dritte nicht in der Lage sind, unsere Sicherheitsmaßnahmen zu umgehen und Ihre Daten unrechtmäßig zu erfassen, darauf zuzugreifen, sie zu stehlen oder zu ändern. Obwohl wir unser Bestes tun, um Ihre persönlichen Daten zu schützen, erfolgt die Übermittlung persönlicher Daten zu und von unserer Website auf Ihr eigenes Risiko. Sie sollten unsere Website nur in einer sicheren Umgebung aufrufen.

VII. Welche Datenschutzrechte haben Sie?
In einigen Regionen (wie dem Europäischen Wirtschaftsraum) haben Sie gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen bestimmte Rechte. Dazu können Folgende gehören:
- das Recht, Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten zu verlangen und eine Kopie davon zu erhalten;
- das Recht, eine Berichtigung oder Löschung zu verlangen;
- das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken;
- das Recht auf Datenübertragbarkeit (falls zutreffend).
Unter bestimmten Umständen haben Sie möglicherweise auch das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Um eine solche Anfrage zu stellen, kontaktieren Sie uns bitte unter info@milola.ch. Wir werden jede Anfrage in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen prüfen und darauf reagieren.
Wenn wir uns bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihre Einwilligung verlassen, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Bitte beachten Sie jedoch, dass dies keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf hat und dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf anderen rechtmäßigen Verarbeitungsgrundlagen als der Einwilligung erfolgt, nicht beeinträchtigt wird.
Wenn Sie Ihren Wohnsitz im Europäischen Wirtschaftsraum haben und glauben, dass wir Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeiten, haben Sie außerdem das Recht, sich bei Ihrer örtlichen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren. Ihre Kontaktdaten finden Sie hier: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection_en
Wenn Sie Ihren Wohnsitz in der Schweiz haben, finden Sie die Kontaktdaten der Datenschutzbehörden hier: https://www.edoeb.admin.ch/edoeb/de/home.html

VIII. Steuerelemente für Do-Not-Track-Funktionen
Die meisten Webbrowser und einige mobile Betriebssysteme und mobile Anwendungen verfügen über eine Do-Not-Track-Funktion oder -Einstellung („Do-Not-Track“, „DNT“), die Sie aktivieren können, um Ihre Datenschutzpräferenz zum Ausdruck zu bringen, damit keine Daten über Ihre Online-Browsing-Aktivitäten überwacht und erfasst werden. Zum jetzigen Zeitpunkt ist noch kein einheitlicher Technologiestandard für die Erkennung und Implementierung von DNT-Signalen festgelegt. Daher reagieren wir derzeit nicht auf DNT-Browsersignale oder andere Mechanismen, die automatisch Ihre Entscheidung mitteilen, nicht online verfolgt zu werden. Sollte ein Standard für Online-Tracking eingeführt werden, den wir in Zukunft befolgen müssen, werden wir Sie in einer überarbeiteten Version dieser Datenschutzerklärung über diese Praxis informieren.

IX. Nehmen wir Aktualisierungen an dieser Mitteilung vor?
Wir können diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit aktualisieren. Die aktualisierte Version wird durch ein aktualisiertes „Überarbeitungsdatum“ gekennzeichnet und die aktualisierte Version wird wirksam, sobald sie zugänglich ist. Wenn wir wesentliche Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vornehmen, benachrichtigen wir Sie möglicherweise, indem wir eine Mitteilung über diese Änderungen an prominenter Stelle anbringen oder Ihnen direkt eine Benachrichtigung senden. Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzerklärung regelmäßig durchzulesen, um darüber informiert zu sein, wie wir Ihre Daten schützen.

X. Wie können Sie uns bezüglich dieser Mitteilung kontaktieren?
Wenn Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Mitteilung haben, können Sie uns eine E-Mail an info@milola.ch oder per Post an: Milola Sàrl, chemin des Châbles 12, 1807 Blonay senden

XI. Wie können Sie die von uns erfassten Daten überprüfen, aktualisieren oder löschen?
Basierend auf den geltenden Gesetzen Ihres Landes haben Sie möglicherweise das Recht, Zugriff auf die von uns von Ihnen erfassten personenbezogenen Daten zu verlangen, diese Daten zu ändern oder unter bestimmten Umständen zu löschen. Um die Überprüfung, Aktualisierung oder Löschung Ihrer persönlichen Daten zu beantragen, senden Sie bitte eine Anfrage per E-Mail an info@milola.ch oder per Post an: Milola Sàrl, chemin des Châbles 12, 1807 Blonay


Wir werden Ihre Anfrage in der Regel innerhalb von 30 Tagen beantworten.


Any other questions?

Complete the form below to let us know and we will be in touch shortly.