Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich und Vertragsabschluss

  1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für den Kauf aller Produkte durch einen Kunden (der „Kunde“) bei Milola Sàrl, Chemin des Chables 12, 1807 Blonay, Schweiz („Milola“) über die Website („Website“). ), persönlich oder per E-Mail.
  1. Indem Sie die Dienste des Unternehmens herunterladen, sich anmelden oder weiterhin nutzen, stimmen Sie zu, dass Sie diese AGB gelesen und verstanden haben und an sie sowie an den Empfang, die Speicherung, die Nutzung und die Weitergabe Ihrer Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen der Website von Milola gebunden sind Richtlinie, unabhängig davon, ob Sie ein registrierter Benutzer unserer Dienste sind oder nicht. Diese AGB gelten für alle Besucher, Benutzer, Kunden und andere, die die Dienste kaufen, darauf zugreifen oder sie nutzen („Benutzer“).
  1. Milola behält sich das Recht vor, die AGB jederzeit zu ändern. Maßgeblich für die jeweilige Bestellung sind die AGB, die zum Zeitpunkt der Bestellung des Kunden in Kraft sind. Diese AGB haben Vorrang vor allen anderen allgemeinen oder besonderen Bedingungen, die nicht ausdrücklich von Milola genehmigt wurden.
  1. Der Vertrag über den Kauf der Milola-Artikel kommt mit der Bezahlung zustande. Durch die Zahlung erkennt der Kunde die AGB an. Mit dem Kauf oder der Bestellung der Artikel von Milola über den Online-Shop oder schriftlich geht der Kunde einen rechtsverbindlichen Vertrag ein, indem er diesen AGB zustimmt und seine Bestellung bestätigt.
  1. Beim Kauf auf Rechnung kommt der Vertrag über den Kauf der Artikel von Milola unabhängig von der Zahlung mit der Abgabe der Bestellung zustande. Mit dem Absenden der Bestellung erklärt der Kunde zugleich die Anerkennung der AGB.

Bestellung und Verkaufsabschluss

  1. Sofern nicht anders vereinbart, sind alle Bestellungen zum Zeitpunkt der Bestellung vollständig zu bezahlen.
  1. Bei der Vereinbarung einer Ratenzahlung sind die Zahlungen pünktlich und vereinbarungsgemäß zu leisten. Milola behält sich das Recht vor, bei verspäteter Zahlung Verzugszinsen in Höhe von 5 % zu erheben. Bis zur vollständigen Bezahlung der Bestellung erfolgt keine Lieferung.
  1. Nach einer Bestellung erhält der Kunde eine E-Mail mit der Bestätigung seiner Bestelldaten und der Lieferadresse.

Beschaffenheit der Ware

  1. Produktspezifikationen und Fotos werden in Übereinstimmung mit dem Anbieter festgelegt und dienen nur zu Informationszwecken. Die Fotos auf der Website und in anderen Werbeanzeigen von Milola sind so genau wie möglich, eine exakte Ähnlichkeit in Bezug auf Größe, Farbe, Struktur und Verarbeitung mit dem Produkt kann jedoch nicht garantiert werden.

Preise und Zahlung

  1. Die angegebenen Preise verstehen sich in Schweizer Franken, inklusive Mehrwertsteuer. Die Preise verstehen sich inklusive Versandkosten innerhalb der Schweiz bis Bordsteinkante, nicht jedoch die Kosten für die Lieferung bis zum Stockwerk (bei einer Wohnung) oder die Montage. Ein Lieferservice bis zur Etage sowie ein Montage- und/oder Recyclingservice für alte, zerlegte Möbel wird auf Anfrage gegen Aufpreis angeboten.

    Die Preise können jederzeit ohne Vorankündigung geändert werden, wobei der auf der Website zum Zeitpunkt der Bestellung des Kunden angegebene Preis der maßgebliche Preis für die Bestellung des Kunden ist. Die außerhalb der Website (soziale Medien, Kataloge etc.) aufgeführten Preise sind daher nicht vertraglich bindend und können jederzeit geändert werden.
  1. Milola behält sich das Recht vor, die Ware nicht zu liefern, wenn sich herausstellt, dass der auf der Website angegebene Preis falsch ist. In diesem Fall wird Milola den Kunden jedoch so schnell wie möglich – spätestens 3 Tage nach Abgabe der Bestellung – über die Preisdifferenz informieren und dem Kunden die Möglichkeit bieten, die Preisdifferenz zu zahlen oder eine vollständige Rückerstattung zu erhalten.
  1. Milola bietet den Kunden für den Kauf von Artikeln folgende Zahlungsarten an: Kreditkarte, Banküberweisung, TWINT und Paypal. Bitte beachten Sie, dass bei der Zahlungsart "Kauf auf Rechnung" Lieferadresse und Rechnungsadresse identisch sein müssen. Sollte dies nicht der Fall sein, muss der Kunde dies angeben und Milola vor der Lieferung der bestellten Artikel informieren.

 

Versand und Lieferung

  1. Die geografische Abdeckung der Versand- und Lieferdienste von Milola umfasst die Schweiz.
  1. Die Ware wird im Rahmen des verfügbaren Produktbestandes angeboten. Milola wird den Kunden schnellstmöglich nach Abgabe der Bestellung über etwaige Verfügbarkeitsprobleme bei der Beschaffung von Lagerbeständen informieren.
  1. Milola wird alle Anstrengungen unternehmen, um innerhalb der vereinbarten Frist zu liefern, und den Kunden über etwaige Verzögerungen informieren. Es wird jedoch zugestimmt und verstanden, dass Milola in keiner Weise haftbar gemacht wird und für eine solche Verzögerung keine Entschädigung anbietet.
  1. Milola arbeitet mit einer Reihe von Lieferpartnern zusammen, darunter lokale Paketdienste (z. B. La Poste, DHL, Fed-Ex oder DPD) für kleine Pakete mit einem Gewicht von bis zu 30 kg und einer maximalen Größe von 100 x 60 x 60 cm. Für Pakete über dieser Größe und diesem Gewicht gelten die folgenden Lieferbedingungen (Artikel 17, 18 und 19).
  1. Der Kunde wird vom Transporteur vorab kontaktiert, um einen Liefertermin und ein Zeitfenster zu vereinbaren. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, sicherzustellen, dass sie zum vereinbarten Datum und zur vereinbarten Uhrzeit für die Lieferung anwesend sind. Ist der Kunde – oder ein anderer Empfänger – zum vereinbarten Zeitpunkt nicht anwesend und hat er auch keinen anderen Empfänger benannt, so dass der Transporteur die Lieferung nicht wie ursprünglich vereinbart durchführen kann, trägt der Kunde die zusätzlichen Lieferkosten und die Zwischenlagergebühr.
  1. Der Kunde bestätigt den Empfang der Lieferung durch seine Unterschrift auf dem vom Transportdienstleister bereitgestellten Lieferschein. Das gelieferte Produkt ist vom Kunden auf Übereinstimmung mit dem Lieferschein zu prüfen. Im Falle einer Diskrepanz zwischen der abgegebenen Bestellung und den gelieferten Produkten wird der Kunde den Transporteur informieren und Milola unverzüglich benachrichtigen.
  1. Wenn sich das Paket bei der Lieferung in einem schlechten Zustand befindet oder eine Beschädigung aufweist, öffnet der Kunde (oder der Empfänger der Ware) das Paket im Beisein des Transporteurs, um den einwandfreien Zustand der Ware zu überprüfen, und vermerkt auf dem Lieferschein unter „Reservierungen“ Einzelheiten zu etwaigen Schäden. Wenn der Kunde (oder der Empfänger der Ware) feststellt, dass die Ware während des Versands beschädigt wurde, hat der Kunde das Recht, die Lieferung der beschädigten Ware zu verweigern und auf dem Lieferschein „abgelehnt/beschädigt“ anzugeben. Der Kunde muss Milola jedoch einen Nachweis über solche Produktschäden oder -mängel erbringen, indem er beispielsweise Bilder der beschädigten Waren und/oder Pakete sendet und Milola zum Zeitpunkt der Lieferung durch den Transporteur unverzüglich informiert.
  1. Sollte der Kunde jedoch nach der Lieferung einen Produktschaden feststellen, muss er Milola unverzüglich per E-Mail (info@milola.ch) informieren, spätestens jedoch 3 Tage nach der Lieferung. Milola übernimmt keine Haftung für Schadens- oder Ausfallmeldungen nach Ablauf von 3 Tagen und empfiehlt dem Kunden daher, die Lieferung sorgfältig zu prüfen und die Produkte innerhalb des vorgegebenen Zeitfensters zu kontrollieren.
  1. Soweit nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung bis zum vom Kunden angegebenen Eingang (Bordsteinkante), sofern eine angemessene Zufahrt möglich ist. Ist eine Stockwerklieferung vereinbart, erfolgt die Lieferung in das vom Kunden gewählte Zimmer. Sollten Zusatzeinrichtungen (z. B. Möbellifte, Aufzüge) erforderlich sein, muss der Kunde Milola vorab informieren und etwaige Mehrkosten, die durch solche Zusatzleistungen entstehen, tragen. Sofern eine Montageleistung vereinbart ist, wird diese nur dann durchgeführt, wenn ein angemessener Zugang möglich ist.


Stornierungen und Rückgaben von Bestellungen

  1. Der Kunde hat das Recht, seine Bestellung jederzeit vor Erhalt der Artikel oder innerhalb von 14 Tagen nach Lieferung zu stornieren. Wenn die Bestellung bereits aus dem Lager von Milola versandt oder geliefert wurde, trägt der Kunde die Kosten für die Rücksendung der Artikel. Die Artikel müssen in neuem und unbenutztem Zustand in der Originalverpackung innerhalb von 14 Tagen nach der Registrierung einer Rücksendung auf die in Artikel 26 angegebene Weise zurückgesandt werden.
  1. Auf Bestellung gefertigte Artikel werden speziell für den Kunden hergestellt und sind daher von der Rückgabe- und Rückerstattungsrichtlinie gemäß Artikel 22 ausgeschlossen. Rückgaben und/oder Reparaturen sind nur im Falle eines Herstellungsfehlers möglich. Auf Bestellung gefertigte Artikel sind auf den Produktseiten der Website angegeben.
  1. Preisreduzierte Produkte sind von Artikel 22 ausgenommen und können nicht zurückgegeben, umgetauscht oder erstattet werden.
  1. Alle Stornierungen von Bestellungen, Schadensmeldungen oder Rückerstattungsanträge müssen innerhalb der in Artikel 22 genannten Zeitfenster schriftlich an den Kundendienst von Milola per E-Mail an info@milola.ch gerichtet werden.
  1. Um einen Artikel im Sinne von Artikel 22 zurückzusenden, muss der Kunde vorab den Kundenservice von Milola per E-Mail an info@milola.ch kontaktieren und dabei die Bestellnummer, das betroffene Produkt und den Grund für die Rücksendung angeben. Sofern es sich nicht um einen Herstellungsfehler handelt, trägt der Kunde die Kosten für die Rücksendung an das Lager von Milola. Milola hat das Recht, eine Rücksendung abzulehnen, wenn der Kundendienst nicht im Voraus kontaktiert wurde oder die angegebene Frist für die Rücksendung abgelaufen ist.
  1. Die Rückerstattung erfolgt innerhalb von 5 Werktagen nach Eingang der Ware im Lager von Milola. Die Rückerstattung erfolgt in Schweizer Franken mit derselben Zahlungsmethode, die der Kunde bei der Bestellung verwendet hat.

 

Kundendienst / Beschwerden

  1. Fragen und Reklamationen bezüglich der Artikel von Milola sowie deren Lieferung und Montage sind an unseren Kundenservice unter info@milola.ch zu richten. Der Kunde erhält innerhalb von 48 Stunden eine Antwort oder Rückmeldung.

  

Garantie

Sofern nicht anders schriftlich vereinbart, gewährt Milola eine Garantie von zwei (2) Jahren ab Lieferdatum für Herstellungsfehler. Schäden durch Nutzung, Alterung oder unsachgemäßen Gebrauch sind ebenso von der Garantie ausgeschlossen wie Glühbirnen. Wenn festgestellt wird, dass das Produkt einen Herstellungsfehler aufweist, bieten wir eine Rückerstattung, Reparatur oder einen gleichwertigen Ersatz an.


Datenschutz

  1. Die Speicherung und Verarbeitung von Kundendaten unterliegt der jeweils aktuellsten Version der Datenschutzrichtlinie von Milola, die unter www.milola.ch verfügbar ist

 

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

  1. Diese AGB unterliegen dem Recht der Schweiz, ungeachtet des internationalen materiellen Rechts. Ausschließlicher Gerichtsstand ist Blonay, Schweiz.

 

Konfliktlösung

  1. Alle Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit diesen AGB zwischen Milola und dem Kunden ergeben, unterliegen einem Schiedsverfahren – in Übereinstimmung mit der Schweizer Schiedsgerichtsordnung, die zum Zeitpunkt der Einreichung der Streitigkeit zur Schiedsgerichtsbarkeit in Kraft war – mit endgültiger und bindender Wirkung.

 

Gesamte Vereinbarung/Salvatorische Klausel

  1. Diese AGB stellen zusammen mit etwaigen Änderungen und zusätzlichen Vereinbarungen, die der Kunde mit Milola im Zusammenhang mit den Dienstleistungen trifft, die gesamte Vereinbarung zwischen dem Kunden und Milola über die Produkte und Dienstleistungen dar. Sollte eine Bestimmung dieser AGB von einem zuständigen Gericht für ungültig erklärt werden, hat die Ungültigkeit dieser Bestimmung keinen Einfluss auf die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieser AGB, die weiterhin in vollem Umfang in Kraft bleiben.

 

Keine Verzichtserklärung

  1. Kein Verzicht auf eine Bestimmung dieser AGB gilt als weiterer oder anhaltender Verzicht auf diese oder eine andere Bestimmung. Das Versäumnis von Milola, ein Recht oder eine Bestimmung gemäß diesen AGB geltend zu machen, stellt keinen Verzicht auf dieses Recht oder diese Bestimmung dar.

 

Bei Fragen zu dieser Vereinbarung kontaktieren Sie uns bitte unter info@milola.ch.

Diese AGB wurden am 5. Juli 2022 aktualisiert

Any other questions?

Complete the form below to let us know and we will be in touch shortly.